Der Landessieger kommt aus Wolkersdorf

Jedes Jahr findet die NÖ Weinprämierung statt. Dieses Jahr wurden 3100 Weine eingereicht. Eine Fachjury hat in einer verdeckten Verkostung den „Kreis der Besten“ nominiert. Daraus wurden in einem zweiten Verkostungsdurchgang die Landessieger ermittelt.

Unter den 16 NÖ Landerssiegern, welche in 16 verschiedenen Kategorien oder besser gesagt für 16 verschiedene Sorten vergeben werden, stammen 2 aus dem südlichen Weinviertel.

Grüner Veltliner leicht ging an das Weingut Schwarzböck aus Hagenbrunn  für den Weinviertel DAC 2008 und

Grüner Veltliner gehaltvoll ging an das Weingut Haindl-Erlacher ebenfalls mit einem Weinviertel DAC 2008.

Im Rahmen der NÖ Weingala 2009, welche gestern in Grafenegg stattfand, wurde heuer erstmals der erfolgreichsten Winzer mit einem eigenen Sonderpreis bedacht. Dieser ging an das Weingut Haindl-Erlacher, das mit seinem Weinviertel DAC nicht nur Landessieger in der Kategorie „Grüner Veltliner gehaltvoll“ wurde, sondern noch 3 weitere Weine in den „Kreis der Besten“ platzieren konnte. „Mit diesem Preis wollen wir unsere Anerkennung für Weinerzeugung auf höchstem Niveau ausdrücken. Der Gewinner beweist mit seiner Dichte an erstklassigen Weinen, dass sich seine Produktion durch hohe Qualitätskonstanz und Professionalität auszeichnet“, führte DI Reinhard Wolf, Vorstandsdirektor der RWA AG, welche den Preis sponserte, aus. 

Da das junge Winzerpaar auf einer langgeplanten Reise im Ausland unterwegs ist, durfte der Seniorchef den Preis entgegen nehmen. (Foto Michal)

Wenn Sie Lust haben diese Weine zu verkosten, kommen Sie am 6. Juni von 15.00 – 19.30 Uhr ins Festspielhauses St. Pölten. Mehr Informationen dazu gibts bei TOP WEIN NÖ

Advertisements

2 Antworten zu “Der Landessieger kommt aus Wolkersdorf

  1. Herzliche Gratulation an das Weingut Haindl-Erlacher für die Leistung, hervorragende Qualität über mehrere Jahre zu produzieren.
    Darauf können die Erlachers wahrlich stolz sein.
    Wir haben das Vergnügen, den guten Wein schon seit Jahren zu genießen.
    Anerkennung auch an den Seniorchef, der den Grundstein für die Leistung gesetzt hat und das Weingut würdevoll vertreten hat.

    Gefällt mir

  2. Pingback: Fit für den Sommer « Buchingers Unglobal·

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s