Afrika liegt im Weinviertel

….zumindest 1 m². Denn in Unterolberndorf wurde heute ein Denkmal enthüllt, welches genau aus 1 m² Erde aus Uganda besteht. (Idee und Umsetzung Wolfgang Krebs)

Mit dem Unterolberdorf Manifesto ist der Weinviertler Ort wahrscheinlich der einzige in Österreich, in dem die Grundlage einer Verfassung eines afrikanischen Staates ausgearbeitet wurde. Ein guter Grund es auf die ORF Webseite zu schaffen.

Eigentlich war es früher verboten Erde auch nur von einer Ortschaft in die andere zu tragen. Doch dies erfuhr der Künstler Wolfgang Krebs erst bei seinem Aufenthalt in Uganda, als er am graben war. Nach vielen bürokratischen Hürden ist es geschafft, wer nun afrikanisch-ugandische Erde berühren will, kann dies seit heute in Unterolberndorf vorm Gasthaus Magister tun.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s